Archiv für September, 2012

29.9. ist Tag gegen die Uranindustrie – Neckarwestheimer Atomgegner rufen zum Gedenken auf

Anlässlich des heutigen “Tag gegen die Uranindustrie” hat der Bund der Bürgerinitiativen Mittlerer Neckar (BBMN) dazu aufgerufen, an die Opfer des Uranbergbaus zu denken. Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein, Archiv BBMN | Erstellt am Samstag 29. September 2012

150 Teilnehmer bei Antiatomdemo am 22.9.2012 in Ludwigsburg ++ Atomkraft abschalten! Sortir de nucléaire!

Es war die größte Antiatomdemo, die in Ludwigsburg je stattgefunden hat. Heute, am 22.9.2012, versammelten sich ca 150 Atomkraftgegner gegenüber dem Ludwigsburger Schloss anlässlich des dort stattfindenden deutsch-französischen Staatsaktes mit Kanzlerin Merkel und Staatspräsident Hollande. Weiterlesen »

Kategorie: Allgemein, Archiv BBMN | Erstellt am Samstag 22. September 2012

Treffpunkt Antiatom am 26. September in Besigheim

Zum nächsten öffentlichen Treffen der Atomkraftgegner rund um Neckarwestheim sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Ich möchte Euch/Sie zur nächsten Versammlung (“Treffpunkt Antiatom”) nach Besigheim einladen.

Termin Mittwoch, 26. September 2012 um 20 Uhr
Restaurant Café Hirsch
Kirchstraße 16
74354 Besigheim

Wir treffen uns um 20 Uhr im Nebenzimmer im Nebengebäude („Löwen“) des „Café Hirsch“ in Besigheim, Kirchstr. 16, Telefon 07143-3 17 18 (Innenstadt, zwischen Rathaus und Kelterplatz). Vom Bahnhof Besigheim auch in 10 Minuten fußläufig erreichbar. Im Café Hirsch ist der Weg zum Nebenzimmer ausgeschildert bzw. dort das Personal fragen.

Ich möchte mit Euch über folgende Themen sprechen:

1.) Rückblick auf unsere Aktion anlässlich des deutsch-französischen Staatsaktes am 22.9. in Ludwigsburg

2.) Wir haben heute den Landtagsabgeordneten Daniel Renkonen von der Fraktion B90/Grüne zu Gast im “Treffpunkt Antiatom”. Es besteht die Gelegenheit mit ihm über den Stand der Energiewende in Baden-Württemberg und über die atompolitische Arbeit der grün-roten Landesregierung zu diskutieren. Bitte Themen und Fragen mitbringen.

3.) Energieintensive Unternehmen können von Stromsteuer, Netzentgelten und EEG-Umlage befreit werden. Gleichzeitig wird mehr als 40 Prozent der gesamten deutschen Stromerzeugung von der Industrie verbraucht. Wir sollten Aktionen vor Firmen andenken, die als Großverbraucher von den Ausnahmegenehmigungen profitieren und aufgrund des billigen Stromes auf Energieeffizienz keine Rücksicht nehmen müssen.

4.) Nachdem der BBMN erfolgreich einen zweiten Sitz in der „Informationskommission GKN“ errungen hat, der nun mit dem bisherigen Stellvertreter Hans Heydemann besetzt ist, müssen wir nun Stellvertreter für beide Sitze neu benennen. Falls wir heute genügend Teilnehmer in unserer Versammlung haben, könnten wir diese Stellvertreter der BI-Delegation in der Informationskommission wählen.

5.) Uranaktionstag am 29.09.12 – Werden wir auch aktiv??
vgl. http://www.bbu-online.de/Aktionen%20vor%20Ort/Uranaktionstag.pdf?v=dKaFtABHS

Natürlich bleibt noch Zeit einen neuen Termin zu finden und Verschiedenes zu bereden. Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen und eine lebhafte Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen

Volker Bohn

Kategorie: Allgemein, Archiv BBMN | Erstellt am Freitag 14. September 2012