Archiv für August, 2010

Brücken verbinden – Atomkraft überwinden – Anti-Atom-Familienfest

Sonntag, 05.09.2010 von 13 Uhr bis 19 UhrDemoplakat

Bergrheinfeld, Festplatz Wad
Demozug zur Brücke um 19 Uhr

Nicht nur die Atomkraftwerke in Neckarwestheim sind umstritten. Heftige Diskussionen um Laufzeitverlängerungen gibt es auch an anderen Standorten. So zum Beispiel im fränkischen Grafenrheinfeld. Das aktuell Interessante an der dortigen Debatte: Grafenrheinfeld liegt in der Nähe der nicht unbedeutenden Stadt Schweinfurt. Und in Schweinfurt gab es jüngst eine Resolution gegen die Atomkraft: Der dortige Stadtrat wandte sich mit den Stimmen  von FDP, CSU und des CSU-Oberbürgermeisters gegen eine Laufzeitverlängerung des Atomkraftwerks im rund zehn Kilometer entfernten Nachbarort Grafenrheinfeld. Diese Anlage gehört zu den älteren in Bayern und habe, so der Stadtrat, Wände, die dem Absturz eines Passagierflugzeugs nicht standhalten würden. Der Schweinfurter Stadtrat fordert deshalb ein Abschalten zum bislang vereinbarten Zeitpunkt im Jahr 2014.

Das heißt: Die Basis der Parteien, die in Berlin die Regierung bilden, ist vor Ort in Schweinfurt im Schatten der Kühltürme gar nicht erbaut über die Laufzeitverlängerungspläne ihrer Berliner Kollegen. In CSU und FDP tut sich was!

Vor diesem Hintergrund findet am Sonntag, 5. September -Beginn 13 Uhr Bergrheinfeld Festplatz Wad- ein Antiatom-Familienfest mit Demozug zur Brücke zwischen Grafenrheinfeld und Bergrheinfeld statt. Veranstalter sind örtliche Gruppen und Initiativen. Geplant ist ein Anti-Atom-Event mit wenig Redebeiträgen, viel Kultur, Unterhaltung und Informationsständen.

Bis dahin wird auch in der Bundesregierung und den Bundestagsfraktionen die Diskussion um das neue Energiekonzept voll entbrannt sein. Von daher ist der Termin der Demonstration genau richtig, um ein Zeichen zu setzen.

“Brücken verbinden, Atomkraft überwinden!”
So ist das Motto des Brückenfestes.

Es wäre schön, wenn auch viele aus der Region Neckarwestheim den Weg zum Brückenfest finden und den dortigen Initiativen unsere Unterstützung zeigen.

Für die, die nicht alleine anreisen möchten, besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Fahrt der BBMN-Aktiven mit der Bahn:

Abfahrt: 9.45 Uhr Heilbronn Hbf, mit einmal umsteigen ist man dann um 12.01 Uhr in Schweinfurt Hbf. Von dort aus wandern wir zum Brückenfest (ca 5 km/1 Stunde)

Rückfahrt dann um 20.56 Uhr ab Schweinfurt Hbf, mit einmal Umsteigen dann 23.05 Uhr Rückkunft in Heilbronn.

Treffpunkt ist beides Mal (9.45 Uhr ab HN Hbf, 20.56 Uhr ab SW Hbf) im ersten 2. Klasse-Abteil an der Spitze des Zuges.) Bitte versorgt Euch /versorgen Sie sich selbst mit Fahrkarten. Zu empfehlen ist das “Schöne-Wochenende-Ticket” der Bahn (bis zu 5 Personen für 37 Euro an jedem Fahrkartenautomaten erhältlich).

Bitte die Info weiterverbreiten.

weitere Infos hier

Kategorie: Archiv BBMN | Erstellt am Donnerstag 26. August 2010

Antiatomdemo 18.9. Berlin – Aufruf und Sonderbus ab Heilbronn

-> Aktuelle Infos zu den Bussen siehe unten

Die Auseinandersetzung um Laufzeitverlängerungen und die Zukunft der Atomenergie in Deutschland nimmt an Schärfe zu. Jeder Zeitungsleser, TV-Konsument und Internetnutzer kann dies derzeit beobachten. Ein Höhepunkt war die Anzeigenkampagne der deutschen Atomkonzerne vor wenigen Tagen.

Wenn die Bundesregierung nicht wieder einen Grund zur Vertagung findet, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden, ob und welche Atomkraftwerke eine Laufzeitverlängerung erhalten. Auch über die Zukunft des Uralt-Reaktors Neckarwestheim I wird entschieden.

Diese Entscheidungen werden aber auch davon abhängen, wieviel Druck wir Atomkraftgegner auf die Regierung und die Abgeordneten machen und wieviel Stärke wir zeigen.

Ein entscheidender Baustein dazu ist die große Antiatomdemo am 18. September in Berlin.

Aufruf und Informationen zu dieser Kundgebung gibt es unter:
www.anti-atom-demo.de

Achtung: Beginn 13 Uhr nicht am Hauptbahnhof wie zuerst angekündigt, sondern am Reichstagsgebäude.

Es ist ganz wichtig, dass auch viele aus der Region Neckarwestheim nach Berlin fahren.

Auf nach Berlin! Atomkraft: Schluss jetzt!

Neben der Möglichkeit zur individuellen Anreise gibt es auch Busse aus unserer Region:
Ab Heilbronn fährt ein Bus, Abfahrt 17.9. um 22.45 Uhr, Rückkunft 19.9. circa um 5 Uhr Fahrtpreis 55 EUR, ermäßigt 45 EUR, Buchung unter http://www.energiewendeheilbronn.de/phpwcms/?bus-zur-anti-atom-demo-am-18-9-in-berlin oder  www.energiewende-heilbronn.de oder telefonisch beim Reisebüro Wollenberg, Telefon 07131-84259

Außerdem wird (Abfahrt auch am Vorabend) ein Bus ab Reutlingen mit Halt um 23.30 Uhr in Stuttgart eingesetzt. Anmeldung und weitere Informationen beim BUND Reutlingen per Mail oder Telefon 07121-320993. Der Fahrpreis liegt hier bei 70/50/30 Euro (Förderer/regulär/ermäßigt).

Ganz aktuell: Es wird auch ein privat organisierter Bus ab Mosbach mit Halt in Buchen fahren. Abfahrt/Ankunft ähnlich wie die anderen beiden Busse. Wer mitfahren will, bitte bei bernd_brunner@t-online.de melden.

Kategorie: Archiv BBMN | Erstellt am Donnerstag 26. August 2010

Berichte zur Aktion “Mal richtig abschalten” in Besigheim

 

Kategorie: Medienresonanz | Erstellt am Montag 23. August 2010